Bellezini

Geniessen auf italienisch

Die Familie Bellezini entstammt einer generationsreichen Artistenfamilie. Nur Giancarlo Bellezini, der jüngste Sohn, konnte sich nicht für das Familiengeschäft begeistern, denn er trug eine andere Leidenschaft in sich. Er trieb sich schon als kleiner Junge lieber in Oma´s Küche herum, als in der Manege und durchstöberte auf den Tourneen die Markthallen von Turin bis Palermo.

Besonders interessierten Giancarlo Bellezini die traditionellen kulinarischen Spezialitäten seiner Heimat. Über die Jahre entwickelte er viele Rezepte und baute Kontakte zu Manifatturas auf - kleinen meist familiengeführte Feinkostunternehmen. Später konnte er seine Eltern mit einem seiner Sugos davon überzeugen, neben dem Circus Betrieb auch einen Feinkosthandel aufzubauen. So kaufte die Familie während ihrer Tourneen beispielsweise Pestos aus Ligurien, Sugos aus Apulien oder Ofengebäck aus Basilikata und verkaufte sie an den jeweiligen Veranstaltungsorten. Schnell machte sich die Familie bei Feinkosthändlern einen guten Namen, der noch heute für hochwertige, regionale Produkte mit authentischem Geschmack Italiens steht. Das ist Original Bellezini. Der Luxus, das Einfache zu genießen.

 

Quelle: Marked Grounds