Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehend allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Verkäufe, Liefrungen und sonstige Dienstleistungen. Alle Nebenarbeiten bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Der Bestellvorgang kann nur ausgeführt werden, wenn die AGB´s akzeptiert werden.

1. Zustandekommen des Vertrages
2. Angebot
3. Gewährleistung
4. Preise, Versand, Lieferung und Zahlung
5. Eigentumsvorbehalt
6. Datenschutz
7. Haftung
8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
9. Salvatorische Klausel

1. Zustandekommen des Vertrages

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.
Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 4 Schritte.
Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus.
Im zweiten Schritt geben Sie ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichende Lieferanschrift ein.
Im dritten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Sie können zwischen Paypal und Vorklasse wählen.
Im vierten Schritt können Sie die Bestellung, durch klicken des Bestellbuttons, abschliessen und an uns senden.
Sie bekommen eine Auftragsbestätigung von uns per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail zugesandt. Hier können Sie nochmal alles kontrollieren.

2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Bildern/Fotos oder Beschreibungen sind möglich, werden jedoch auch in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

3. Gewährleistung

Die Gewährleitung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Mängel oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort, gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Zustelldienstes, der die Artikel anliefert. Reklamieren Sie bitte binnen 12 Stunden, sonst sehen wir von einer sofortigen Verbesserung oder Austausch der Ware ab. Wir stehen Ihnen über angegebene Telefonnummer persönlich zur Verfügung. Für alle sonstigen während der gesetzlichen Gewährleistungspflicht auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche der Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Die Rücksendung der Ware übernimmt der Käufer, bevor dies geschieht, muss der Käufer mit uns in Kontakt getreten sein. Ein Austausch aufgrund äusserer Schäden muss bildlich sowie schriftlich dokumentiert und vorab an uns mit Eingangsbestätigung übermittelt werden. Sollte ein bestellter oder Ersatzartikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, uns von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen; wir verpflichten uns gleichzeitig, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen zu erstatten. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrages sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen 1 Jahr.

4. Preise, Versand, Lieferung und Zahlung

Alle Preise sind Endpreise.
Wir sind ein Kleinunternehmen §19 UStG, zeichnen aber die MwSt. trotzdem gesondert aus.
Pro Bestellung fallen Versandkosten an. Diese richten sich nach der Menge und dem Gewicht der Ware. Hier liegen die Preise der DHL zugrunde.
Ab einem Bestellwert von 40,00€ entfallen die Versandkosten. Der Versand erfolgt über die Post, DHL.
Die Versandkosten sind auch bei Rücklieferung der Ware zu zahlen.
Die Artikel werden nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung geliefert. Nachlieferungen erfolgen für den Kunden kostenfrei.Ist ein Artikel nicht mehr lieferbar, erfolgt eine Benachrichtigung an den Kunden. Schadensersatz wegen einer verspäteten Lieferung ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, das wir unfrei zurück geschickte Ware nicht annehmen können. Sollten Sie Ware zurücksenden wollen, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung.
E-Mail: ninaihde@aballo-lauenburg.de
Telefon: 04153/5752010
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Sollte die Ware gerade nicht auf Lager sein, schicken wir sie selbstverständlich umgehend kostenfrei nach und benachrichtigen Sie.
Es kann zwischen folgenden Zahlungsarten gewählt werden:
Paypal und Vorklasse
Wenn die Zahlungsart Paypal gewählt wird und der Kunde eine Zahlung angewiesen hat, wird er direkt an Paypal weitergeleitet, so dass der Rechnungsbetrag unserem Paypalkonto gut geschrieben wird. Nach erfolgter Gutschrift wird die Ware innerhalb von 2 Werktagen in der Regel mit der Post verschickt. Eventuelle Rückzahlungen erfolgen nach Rücksendung bestellter Ware auf das Kundenpaypalkonto.
Vorkasse: Der Kunde erhält per E-Mail oder auf dem Postweg eine Rechnung mit unseren Bankdaten und überweist den angegebenen Rechnungsbetrag bis zum genannten Zahlungsdatum. Nach Zahlungseingang bringen wir die Ware innerhalb von 2 Werktagen zur Post.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC, sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung oder E-Mail (z.B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben die Daten nur an das von mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Ware notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern das wir ihre personenbezogene Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung auf die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

7. Haftung

Unsere torvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung unserer Erfüllungsgehilfen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt. Die Gewährleistung richtet sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz hat oder gewöhnlichen Aufenthalt, eingeschränkt werden.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.